Hallo, Ihr Lieben,

könnte 2017 besser anfangen? Dieses Foto hat mir als Neujahrsgruß von Borkum eine Leserin, Petra Becker, geschickt. Direkt von der Promenade, wie man sieht, und “Die Inselfrauen” im Gepäck. Danke!
Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern ein wunderbares, wohltuendes neues Jahr, eines, das wie Balsam wirkt und ihr Leben schöner macht!

Bis demnächst!

Hallo, Ihr Lieben,

jetzt steht mein neuer Roman in der Vorschau des Verlages Blanvalet und ich darf hier das Cover und den Titel präsentieren: Am 15. Mai 2017 erscheint “Die Fliederinsel”!

Könnt Ihr es beim Anblick des Covers schon ein wenig schnuppern? Mein nächster Roman spielt dort, wo es im Mai überall herrlich nach Flieder duftet, auf der Ostsee-Insel Fünen. Unglaublich hohe blühende Fliederalleen durchziehen dann das Land, die Heimat H. C. Andersens! Es geht aber nicht nur blumig-romantisch zu, das Schicksal der deutschen Malerin Ruth Liebermann entscheidet sich zur Zeit der deutschen Besatzung Dänemarks. Die Jüdin ist mit ihrem Mann Jakob aus Berlin in das Sommerhäuschen ihrer Familie geflüchtet, sie leben sich ein, die üppigen Fliederbüsche inspirieren Ruth zu wunderbaren Gemälden. Doch die Bedrohung ist allgegenwärtig. Als durchsickert, dass am Abend des 1. Oktober 1943 alle Juden in ihren Wohnungen gefangen genommen werden sollten, geht ein Ruck durch die dänische Bevölkerung. Was dann geschieht, ist absolut einzigartig und geht als “Die dänische Lösung” oder auch “Das Wunder einer Nacht” in die Geschichtsbücher ein!


Lesung vor Buten-Ostfreesen

Hallo, Ihr Lieben,

Impressionen von den vergangenen Lesungen findet Ihr auf meiner Facebook-Seite und unter “Echo” auf der Website www.romane-von-Sylvia-lott.de. Besonders herzlich und gemütlich ging es am vergangenen Sonntag bei den Hamburger Buten-Ostfreesen zu. Eine 90-jährige Dame hatte sogar extra Rosinenstuten nach zwei der drei in meinem Roman “Die Inselfrauen” abgedruckten Rezepte gebacken – und er schmeckte einfach fantastisch!

Hallo, Ihr Lieben,

bin sehr froh über die 8. Auflage von “Die Inselfrauen”.

Und hier sind die Termine für meine Lesungen im Oktober:

————

Dienstag, 11. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Glücksbäckerin von Long Island”

Ort: EWE Kundenzentrum, Fischstr. 35, 27749 Delmenhorst

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Telefonische Voranmeldung erbeten unter 04221/ 914 153

Achtung: Es gibt inzwischen eine Warteliste

(aber erfahrungsgemäß dann abernds doch immer noch ein Plätzchen frei ;-) )

————-

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Inselfrauen”

Ort: EWE Kundenzentrum, Emsteker Str. 60, 49661 Cloppenburg

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Telefonische Voranmeldung erbeten unter 04471/13-153

—————-

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Inselfrauen”

Landfrauen Emsland, Holte-Lastrup

in Lähden

Diese Lesung findet exklusiv für die Landfrauen statt und ist nicht öffentlich.

Bis bald, liebe Grüße!

Hallo, Ihr Lieben,

komme gar nicht mehr richtig nach mit meiner Presseschau. Neulich hat die “Tina” geschrieben, kein Roman beschreibe das Leben auf Borkum so gut wie “Die Inselfrauen”! Das hat mich natürlich sehr gefreut. Und jetzt twittert mein französischer Verlag Piranha, dass “Madame Figaro”, die Wochenbeilage der renommierten Tageszeitung “Le Figaro”, meine Glücksbäckerin – “La Patissiére de Long Island” – empfiehlt!! Merci, c’est fantastique!

Hallo, Ihr Lieben,

was für eine Überraschung! An diesem Wochenende hat der französischsprachige Fernsehsender TVA (Quebec) in der Sendung “Salutbonjours” meinen Roman “La Patissière de Long Island” empfohlen! Freue mich riesig, dass die Glücksbäckerin nun Long Island immer näher kommt. ;-) Hab das kleine Video mit Google Translater übersetzt (“L’Histoire est a l’Honneur”) und Screenshots davon gemacht.

Euch auch einen schönen Wochenanfang!

Liebe Grüße

Sylvia

Hallo, Ihr Lieben,

seit “La Patissière de Long Island” (“Die Glücksbäckerin von Long Island”) vor wenigen Wochen im Pariser Verlag Piranha

erschienen ist, gab es so viel positive Rückmeldung!

Zweimal wurde mein Roman im französischen Fernsehen empfohlen (LCI/TF1), unter anderem als “Coup de Coeur des Libraires” (hier: Allodocteurs/france5):

” (…) un livre tendre et savoureux” (Gérard Collard)

Und ich freue mich sehr über die wohlwollenden bis begeisterten Besprechungen unter anderem von Bloggerinnen, zum Beispiel hier:

- www.myprettybooks.com

Übrigens: Pretty Books freut sich über 11000 Abos bei Instagram und feiert das bis zum 11. Juli 16 mit einer Verlosung zweier meiner Bücher (“La Patissiere de Long Island”),

- www.attractivearea.com,

- www.theamerican.break,

- www.leslecturesdecledesol.de,

- www.tribulationsdeco.wordpress.com,

- www.onirik.net

“C’est palpitant, émouvant, et surtout incroyablement optimiste.

Un très beau roman.” (Claire Saim/Onirik.net)

Und das Rezept ist natürlich auch ins Französische übersetzt worden ;-

(Foto mit Piranha-Schürze: Daniel Culmann)

Und noch etwas Erfreuliches: Die aktuelle “Brigitte” (H. 14/16) empfielt meinen Roman “Die Inselfrauen” – als Lesetipp im Reiseextra über die Ostfriesischen Inseln, natürlich auf der Doppelseite über Borkum! ;-)

Ich tauche jetzt ab, um in Ruhe an meinem nächsten Roman zu schreiben. Wünsche uns allen einen wunderbaren Sommer! Man liest sich! ;-)

Eure/Ihre Sylvia Lott

Hallo, Ihr Lieben,

war das eine wunderbare Stimmung! Nur passten leider bei der Lesung in der Kulturinsel auf Borkum – natürlich aus “Die Inselfrauen” – nicht alle, die zuhören wollten, in den Raum Störtebeker. Aber es gab sehr nette Begegnungen, unter anderem mit dem Borkumer Kollegen André Berlekamp.

Sommer, Sonne, Strandlektüre: So schön präsentieren die Thalia-Buchhandlungen derzeit auf einem Tisch mit maritimen Extras den Roman “Die Inselfrauen”! Da kommt doch gleich Urlaubsstimmung auf.

:-)

Manchmal sagt ein Bild eben wirklich mehr als tausend Worte! ;-)

Ältere Artikel »