“The Lilac Island”

Neue Autogrammkarten

Hallo, Ihr Lieben,

die neuen Autogrammkarten für “Die Fliederinsel” sind eingetroffen,

der Countdown zur Veröffentlichung des Dänemark-Romans läuft!

Am 15. Mai ist es soweit. Es wird wieder ein Blanvalet-Taschenbuch,

das dann natürlich auch als e-book zu haben ist. :-)

Hallo, Ihr Lieben,

bald schon werde ich wieder in Westerstede lesen dürfen. Diesmal aus “Die Inselfrauen” (heute brachte der DHL-Bote das Paket mit den Belegexemplaren für die 9. Auflage!), auf Einladung des KreisLandFrauenverbandes Ammerland & Friesland-Süd. Und wie das so ist bei den Landfrauen, wird Niemand darben müssen: Es gibt zur Lesung auch einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Sekt. Das ist inbegriffen im Eintrittspreis von 16 Euro. Die Karten werden aus organisatorischen Gründen nur bis zum 4. März im Vorverkauf erhältlich sein. Hier nochmal alle Infos zur Lesung, auf die ich mich schon sehr freue!

Freitag, 10. März 2017

Lesung aus

“Die Inselfrauen”

Ort: Hotel Sonnenhof, Langebrügger Str. 57, 26655 Westerstede

Veranstalter: Kreis-Landfrauenverband Ammerland/Friesland Süd

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 16 Euro, ein kleiner Imbiss und ein Glas Sekt inklusive

Karten gibt es – aus organisatorischen Gründen nur bis zum 4. März – im Vorverkauf  hier:

  • Hotel Sonnenhof in Westerstede/Hüllstede, Langebrüggerstr. 57, Tel: 044 88/8 47 40
  • Papeterie Wehlau, Libellus GmbH, Westerstede, Poststr. 1, Tel: 0 4 88/7 94 11
  • Buchhandlung Lassen, Augustfehn, Mühlenstr. 4, Tel: 044 89/12 98
  • Varel/Obenstrohe, Schreibwaren Müller, Plaggenkrug Str. 5, Tel: 044 51/66 30
  • Ilse Tietjen, Wiefelstede, Tel: 044 02/6 93 01

Hallo, Ihr Lieben,

mein neuer Roman “Die Fliederinsel”, der am 15. Mai als Taschenbuch und als e-book bei Blanvalet erscheint, kann ab sofort vorbestellt werden:

Mit einem Klick bei

oder direkt vor Ort beim Buchhändler.

ca. € 9,99 [D] inkl. MwSt.
ca. € 10,30 [A] | ca. CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0335-3

Und darum geht es in “Die Fliederinsel”:

Eine Liebe in Dänemark, zwischen Fliederduft und Flucht – Romantisch, fesselnd, ergreifend

In ihrem Ferienhäuschen auf der idyllischen dänischen Insel Fünen entdeckt die Urlauberin Celia ein wunderschönes Fliedergemälde, das seit Jahrzehnten als verschollen galt. Ihre Vermieterin ist beim Anblick des Bildes tief bewegt und erzählt Celia die Geschichte ihrer Mutter, der jüdischen Malerin Ruth Liebermann.

Im Jahr 1938: Das frisch verheiratete Paar Ruth und Jakob Liebermann muss aus Berlin fliehen, auf Fünen finden die beiden im ehemaligen Sommerhaus von Ruths Familie Zuflucht. Trotz der schwierigen Situation erleben sie glückliche Jahre, Ruth kann mit ihrer Passion, dem Malen, sogar die Familie ernähren. Als sie erneut zur Flucht gezwungen sind, müssen Ruth und Jakob die folgenschwerste Entscheidung ihres Lebens treffen …

Mit Charme, Klugheit und ihrem ausgeprägten Blick für das Schöne gelingt es der jungen, ursprünglich aus Lübeck stammenden Malerin Ruth Liebermann immer wieder, gemeinsam mit ihrem Mann Jakob den Wirren und Gefahren des Krieges zu entkommen. Nach ihrer Flucht aus Berlin erleben die beiden auf der dänischen Ostseeinsel Fünen glückliche Zeiten. Sie schließen neue Freundschaften, unter anderem im Künstlerkreis um die bekannte dänische Schriftstellerin Karin Michaelis, zu dem auch Berthold Brecht und Helene Weigel gehören. Ruth lässt sich von den duftenden Fliederalleen auf der Insel inspirieren und hat mit ihren Gemälden bald großen Erfolg. Doch der Krieg, der in Europa tobt, wirft Schatten auf die Idylle. Als er schließlich auch Fünen erreicht, wird Ruths und Jakobs Liebe auf eine harte Probe gestellt. Sie müssen eine weitreichende Entscheidung treffen, deren Folgen bis in die Gegenwart wirken.

Zur Zeit der deutschen Besatzung Dänemarks treffen auf der Ostseeinsel Fünen Idylle, Märchenhaftes und Bedrohung aufeinander. Es geht ums Überleben, um Liebe und Freundschaft…

Hallo, Ihr Lieben,

könnte 2017 besser anfangen? Dieses Foto hat mir als Neujahrsgruß von Borkum eine Leserin, Petra Becker, geschickt. Direkt von der Promenade, wie man sieht, und “Die Inselfrauen” im Gepäck. Danke!
Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern ein wunderbares, wohltuendes neues Jahr, eines, das wie Balsam wirkt und ihr Leben schöner macht!

Bis demnächst!

Hallo, Ihr Lieben,

jetzt steht mein neuer Roman in der Vorschau des Verlages Blanvalet und ich darf hier das Cover und den Titel präsentieren: Am 15. Mai 2017 erscheint “Die Fliederinsel”!

Könnt Ihr es beim Anblick des Covers schon ein wenig schnuppern? Mein nächster Roman spielt dort, wo es im Mai überall herrlich nach Flieder duftet, auf der Ostsee-Insel Fünen. Unglaublich hohe blühende Fliederalleen durchziehen dann das Land, die Heimat H. C. Andersens! Es geht aber nicht nur blumig-romantisch zu, das Schicksal der deutschen Malerin Ruth Liebermann entscheidet sich zur Zeit der deutschen Besatzung Dänemarks. Die Jüdin ist mit ihrem Mann Jakob aus Berlin in das Sommerhäuschen ihrer Familie geflüchtet, sie leben sich ein, die üppigen Fliederbüsche inspirieren Ruth zu wunderbaren Gemälden. Doch die Bedrohung ist allgegenwärtig. Als durchsickert, dass am Abend des 1. Oktober 1943 alle Juden in ihren Wohnungen gefangen genommen werden sollten, geht ein Ruck durch die dänische Bevölkerung. Was dann geschieht, ist absolut einzigartig und geht als “Die dänische Lösung” oder auch “Das Wunder einer Nacht” in die Geschichtsbücher ein!


Lesung vor Buten-Ostfreesen

Hallo, Ihr Lieben,

Impressionen von den vergangenen Lesungen findet Ihr auf meiner Facebook-Seite und unter “Echo” auf der Website www.romane-von-Sylvia-lott.de. Besonders herzlich und gemütlich ging es am vergangenen Sonntag bei den Hamburger Buten-Ostfreesen zu. Eine 90-jährige Dame hatte sogar extra Rosinenstuten nach zwei der drei in meinem Roman “Die Inselfrauen” abgedruckten Rezepte gebacken – und er schmeckte einfach fantastisch!

Hallo, Ihr Lieben,

bin sehr froh über die 8. Auflage von “Die Inselfrauen”.

Und hier sind die Termine für meine Lesungen im Oktober:

————

Dienstag, 11. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Glücksbäckerin von Long Island”

Ort: EWE Kundenzentrum, Fischstr. 35, 27749 Delmenhorst

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Telefonische Voranmeldung erbeten unter 04221/ 914 153

Achtung: Es gibt inzwischen eine Warteliste

(aber erfahrungsgemäß dann abernds doch immer noch ein Plätzchen frei ;-) )

————-

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Inselfrauen”

Ort: EWE Kundenzentrum, Emsteker Str. 60, 49661 Cloppenburg

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Telefonische Voranmeldung erbeten unter 04471/13-153

—————-

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Lesung aus

“Die Inselfrauen”

Landfrauen Emsland, Holte-Lastrup

in Lähden

Diese Lesung findet exklusiv für die Landfrauen statt und ist nicht öffentlich.

Bis bald, liebe Grüße!

Hallo, Ihr Lieben,

komme gar nicht mehr richtig nach mit meiner Presseschau. Neulich hat die “Tina” geschrieben, kein Roman beschreibe das Leben auf Borkum so gut wie “Die Inselfrauen”! Das hat mich natürlich sehr gefreut. Und jetzt twittert mein französischer Verlag Piranha, dass “Madame Figaro”, die Wochenbeilage der renommierten Tageszeitung “Le Figaro”, meine Glücksbäckerin – “La Patissiére de Long Island” – empfiehlt!! Merci, c’est fantastique!

Hallo, Ihr Lieben,

was für eine Überraschung! An diesem Wochenende hat der französischsprachige Fernsehsender TVA (Quebec) in der Sendung “Salutbonjours” meinen Roman “La Patissière de Long Island” empfohlen! Freue mich riesig, dass die Glücksbäckerin nun Long Island immer näher kommt. ;-) Hab das kleine Video mit Google Translater übersetzt (“L’Histoire est a l’Honneur”) und Screenshots davon gemacht.

Euch auch einen schönen Wochenanfang!

Liebe Grüße

Sylvia

Ältere Artikel »